Es wird viel in die Herstellung der weltbesten Handschuhe investiert, und hier sind die geheimen Zutaten unserer Handwerkskunst.

  1. Unser Ledereinkäufer hat fast 50 Jahre Erfahrung in der Auswahl nur der weichsten und hochwertigsten Leder für die handgefertigten Handschuhe von Dents.
  2. Seit über 230 Jahren entwirft und fertigt Dents Lederhandschuhe in England für die besten Geschäfte und Kaufhäuser der Welt. Das erste Paar wurde von Master Cutter, John Dent, im Jahr 1777 in der Stadt Worcester geschnitten. In den letzten 50 Jahren wurden Dents-Handschuhe in der alten Marktstadt Warminster in der typisch englischen Grafschaft Wiltshire hergestellt.
  3. Heute wie in der Vergangenheit werden Dents-Handschuhe nach traditionellen Methoden hergestellt, die im Laufe der Jahrhunderte überliefert wurden. Abgesehen von der Einführung der Elektrizität hat sich seit 1777 kaum etwas an der Art und Weise geändert, wie wir Handschuhe herstellen.
  4. Jedes Paar wird immer noch einzeln auf der Bank geschnitten, wobei man sich auf die Fähigkeiten und die Erfahrung des Meisterschneiders verlässt, um den gut sitzenden Handschuh zu formen.
  5. Dents-Handschuhe werden mit einem völlig separaten Handschuhfutter von der äußeren Lederhülle hergestellt, und das Futter wird dann in den Handschuh eingepasst, um einen viel besser sitzenden Handschuh zu gewährleisten – diese Herstellungsmethode wird „Handschuh im Handschuh“ genannt und ist mit zusätzlichen Kosten verbunden , sondern ein wesentlicher Bestandteil des traditionellen Handschuhmacherhandwerks.
  6. Es gibt 42 Komponenten, die geschnitten, zusammengesetzt und zusammengenäht werden müssen, um ein Paar Dents-Handschuhe herzustellen.
  7. Bei der Herstellung eines Paars Handschuhe müssen 32 separate Arbeitsschritte von hochqualifizierten Handwerkern durchgeführt werden.
  8. Es braucht Zeit, um feine Lederhandschuhe herzustellen – ungefähr 7 Stunden, um nur ein Paar zu schneiden und zu nähen,
  9. Es dauert bis zu sechs Jahre, um einen Handschuhschneider vollständig auszubilden, und vier Jahre, um einen erfahrenen Handschuhnäher vollständig auszubilden.
  10. Wenn wir heute Maschinen benutzen, verwenden wir die gleiche Art von Singer-Nähmaschinen, die wir seit über hundert Jahren verwenden, außer dass sie jetzt elektrisch und nicht mehr über ein Fußpedal angetrieben werden. Die von uns verwendeten Maschinen werden nicht mehr hergestellt, und die Fähigkeiten unserer Mechaniker werden ständig bei der Reparatur und Verlängerung ihrer Lebensdauer getestet.

Dents ist einer der wenigen Handschuhhersteller, die noch Handschuhe aus echtem Peccary-Leder herstellen können (ein Peccary ist ein Säugetier aus Südamerika, das einem Schwein ähnelt). Denn nur ein Meisterschneider mit einzigartigen Fähigkeiten und viel Erfahrung kann dieses wunderbare Leder zuschneiden. Es erfordert auch einen Handwerker mit Geschick und langjähriger Erfahrung, um es zu nähen. Möglicherweise sind Peccary-Lederhandschuhe deshalb zunehmend in immer weniger der besten Geschäfte der Welt zu finden.

Peccary-Leder ist einzigartig in seiner Stärke und seinem Charakter. Mit der Zeit wird das Leder eine goldene Blüte annehmen und seine eigene unverwechselbare Farbe annehmen.

Passen Sie auf, es gibt viele imitierte Pekaris, aber das weiche, fast buttrige Gefühl des echten Dings ist unmöglich zu duplizieren!

[SAMMLUNG]

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden