Minnie Warren (June 2nd 1849 - July 23rd 1878)

Minnie Warren (2. Juni 1849 – 23. Juli 1878)

Huldah Pierce Warren Bump, auch bekannt als „Miss Minnie Warren“, war 19th Jahrhundertzwerg, geboren in Middlesbrough, Massachusetts. Sie war die Schwägerin von Tom Thumb, da ihre Schwester Lavinia Warren Thumb heiratete.


Minnie erlangte Berühmtheit durch ihre Zusammenarbeit mit Phineas Taylor Barnum (1810-1891). Er war ein amerikanischer Showman, Entertainer und Geschäftsmann und ja, ein Betrüger! Es sollte nicht überraschen, dass bekannt ist, dass der beliebte Satz „Jede Minute wird ein Trottel geboren“ Barnum zugeschrieben wird. Ich wundere mich warum?

Während des Bürgerkriegs war Minnie Teil eines Quartetts von Minutendarstellern, zu denen „General Tom Thumb“, „Commodore“ Nutt, Lavinia Warren und sie selbst gehörten. Sie erlangten phänomenale Popularität als Barnums Verwendung von Zwergen zur öffentlichen Belustigung während der „Freakshow“-Ära. Leider war diese Unterhaltung in den Vereinigten Staaten ab dem 19th Jahrhunderts bis Mitte des 20th Jahrhundert und wurde oft mit Karneval und Zirkus in Verbindung gebracht – ein „Spektakel der Kuriositäten“.

Obwohl viele Fotos von Nutt und Minnie gemacht worden waren, die zusammen auftraten, einschließlich einer Komposition von Nutt, die Minnie einen Heiratsantrag machte, war keine Romantik in Sicht, da Nutts Zuneigung einer anderen galt, Minnies Schwester Lavinia.

Mercy Lavinia Warren Bump heiratete Tom Thumb am 10th Februar 1863. Unten ist eine Stereokarte aus Bradys Studio, die eine Nachstellung der Hochzeit vor einem gemalten Hintergrund und das Brautpaar mit seinen Begleitern zeigt. Auf der linken Seite ist der Trauzeuge, George Washington Morrison Nutt, bekannt als Commodore Nutt, Tom Thumb, Lavinia und Minnie Bump, auch bekannt als „Minnie Warren“, ihre jüngere Schwester und Brautjungfer.

Sammlung von Jack und Beverly Wilgus

Minnie heiratete Major Edward Newell, ebenfalls ein Zwerg, und wurde bald schwanger. Leider starben Minnie und das Baby während der Geburt am 23. Juli 1878. Das Kind soll eine normale Größe von etwa 6 Pfund gehabt haben.

In unserer Kollektion haben wir einen von Minnie Warren getragenen Handschuh. Cremefarbenes/rehbraunes Leder, rechter Handschuh mit Peitschennähten, in einem kontrastierenden braunen Garn. Der Handschuh hat 3 Tambourpunkte, in Creme und braunem Garn. Die Manschette hat ein separates Stück Leder, das am Handgelenk befestigt ist, wobei ein kontrastierendes Stück dunkelbraunes Leder am Handgelenk einen rahmengenähten Effekt erzeugt. Die Manschette hat einen gezackten Rand mit kuppelförmigen Nieten in Dunkelbraun/Schwarz.

Minnie Warren's leather gloves

Es ist so ein Vergnügen, ein „Spektakel“ aus den kuriosen Geschichten machen zu können, die in der Konstruktion eines Handschuhs verborgen sind!

Sarah, Kuratorin des Dents-Museums

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden