Dents war unglaublich privilegiert und stolz darauf, die zeremoniellen Handschuhe für die Krönung Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. im Jahr 1953 hergestellt zu haben.

Dieser wunderschöne Handschuh wurde aus feinstem weißen Ziegenleder gefertigt. Es wurde von der Royal School of Needlework mit einem erhabenen „E II R“ in Gold und einer königlichen Krone aus rotem Samt darüber bestickt. Die Stulpe ist mit einem komplizierten Design aus Rosen, Eicheln und Kleeblättern mit goldener Drahtstickerei, Metallstreifen und Pailletten geschmückt.


Queen Elizabeth II's coronation glove

Der Handschuh, der in unserem Museum aufbewahrt wird, und Queen Elizabeth an ihrem Krönungstag am 2. Juni 1953.

Dieser Handschuh war ein wichtiger Bestandteil der Krönungszeremonie. Während der Krönungen der britischen Monarchie wird der rechte Handschuh des Souveräns entfernt, wenn der Krönungsring angelegt wird. Dieser Ring, der oft als „Der Ehering von England“ bezeichnet wird, wurde von der Königin traditionell am vierten Finger ihrer rechten Hand getragen und symbolisiert ihre Verbundenheit mit ihrem Reich.

Der Handschuh, den wir bei Dents halten, ist der Duplikathandschuh (den sie wegen der Größe anprobiert hätte), der 1953 für ihre Krönung vorbereitet wurde. Es wurden zwei Krönungshandschuhe hergestellt (nur ein Handschuh an der rechten Hand wird vom Monarchen getragen). ) nur für den Fall, dass etwas schief geht. Zum Glück war das nicht der Fall und sie wurde inmitten eines großartigen Prunks gekrönt.

Was halten Sie von diesem faszinierenden historischen Artefakt?

Kommentar (1)

  • Judy Martin 17 May 2022
    This was wonderful to read. My father was David Parsons and my grandfather Jack Parsons was, I believe M D of Dents at the time. My father was very involved in designing and making the Coronation glove.

    I am organising a Jubilee Flower Festival in St Mary’s Church, Churchstow and would love a copy of a photo and information about the glove and it’s manufacture by Dents to accompany my floral display depicting the Queen’s coronation.
    I would be very grateful if you could email or post me anything I could use.
    One day I would love to bring my mother, 6 months younger than the Queen, to see the Museum.
    With very best wishes, Judy

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden