Dents freut sich bekannt zu geben, dass dem Unternehmen eine königliche Ernennungsurkunde für HRH, den Prinzen von Wales, für die Herstellung von Handschuhen erteilt wurde.

Dents hat seinen Sitz in Warminster, Wiltshire und stellt seit der Regierungszeit von HM King George III Lederhandschuhe her.

„Wir sind sehr stolz darauf, mit einem Royal Warrant ausgezeichnet worden zu sein“, sagte Deborah Moore, Chief Executive von Dents. „Dies ist eine echte Anerkennung für alle, die bei Dents arbeiten, und für die Qualität unserer Handschuhe.“

Dents stellt seit 1777 feine Lederhandschuhe her und exportiert heute in die ganze Welt. Das Unternehmen hat bereits lange Verbindungen zur britischen Königsfamilie und kreierte spezielle Handschuhe für Queen Victoria und die einzigartigen Handschuhe, die 1937 und 1937 in den Krönungsgottesdiensten für HM King George VI verwendet wurden Ihre Majestät Königin Elizabeth II im Jahr 1953.

In den letzten Jahren eine brandneue Dents-Fabrik und Hauptsitz wurde von der Princess Royal eröffnet und letztes Jahr die Die Herzogin von Cornwall besuchte Dents Dienstjubiläumspreise zu überreichen. Einige Familien arbeiten seit Generationen bei Dents, und traditionelle Fähigkeiten und Handwerkskunst, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, sind Teil des einzigartigen Erbes von Dents.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden